Gekettelte Teppichsockel montieren

Bei dieser Anleitung erfährst du wie man einen gekettelte Teppichsockel anbringt. Als Arbeitsaufwand solltest du mit ca. einer Stunde rechen.

1. Material vorbereiten:

Wenn du einen Sockel, etwa aus Nadelvlies, passend zu deinem Bodenbelag verlegen möchtest, schneide dir sorgfältig Streifen aus deinem Belagsmaterial zu. Es ist besonders wichtig, dass alle Streifen dieselbe Dicke haben und völlig gerade zugeschnitten sind. Viele Hersteller bieten bereits vorgefertigte Leisten an, die du nur noch in der Länge zuschneiden musst. Die Streifen dürfen nicht schmaler sein als die von dir gewählte Breite des Klebebandes.

 

2. Klebeband anbringen:

Beginn in einer Ecke, das Klebeband aufzukleben. Bringe es bündig mit dem Bodenbelag und faltenfrei an. Das Klebeband darf nach dem Verlegen des Vlieses nicht über den Sockelstreifen überstehen, daher ist es besonders wichtig, es bündig zum Boden zu montieren.  

 

3. Anreiben:

Reibe das Klebeband kräftig an der Wand an und ziehe dann das Schutzpapier ab.

 

4. Nadelvlies verlegen

Bringe nun die Nadelvlies-Streifen auf dem Band an. Achte auch hier darauf, immer genau bündig zum Boden zu arbeiten. Klopfe die Streifen dann mit einem Gummihammer fest.

 

Posted in Boden verlegen and tagged .

Werdegang:
1995 Meisterprüfung zum Parkettlegermeister
seit 1.5 1995 Bei UZIN Anwendungstechniker
seit 2007 Anwendungstechnischer Leiter Innendienst UZIN
Anwendungstechnik Boden Parkett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.