Wie spachtle ich einen extrem unebenen Untergrund?

Wenn dein Untergrund tiefe Risse oder sogar Löcher hat, musst du diese vor dem Auftragen der Spachtelmasse ausgleichen. Dazu gibt es speziell geeignete Reparatur- und Ausgleichsmassen. Auch mit einer Zement-Glättmasse kannst du größere Unebenheiten gut ausgleichen, da sie sich auch zum Füllen von Löchern und Ausbrüchen eignet.

Wenn du die tiefsten Löcher, Risse (mit einem speziellen Silikatharz) und Unebenheiten ausgeglichen hast, lass die Spachtelmasse an diesen Stellen trocknen, bringe eine Schicht des Vorstrichs (z.B. UZIN PE 360) auf und trage dann eine Schicht Spachtelmasse im gesamten Raum auf, um damit eine einheitliche Fläche herzustellen.

Posted in Häufige-Fragen and tagged .

Werdegang:
1995 Meisterprüfung zum Parkettlegermeister
seit 1.5 1995 Bei UZIN Anwendungstechniker
seit 2007 Anwendungstechnischer Leiter Innendienst UZIN
Anwendungstechnik Boden Parkett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.