Bop’s Handwerkerstudie: Facebook

Weltweit über 2 Milliarden aktive Nutzer hat Facebook zu bieten. Allein in Deutschland sind es über 31 Millionen Menschen, die auf Facebook aktiv sind. Schon allein diese Zahlen zeigen, warum es sich lohnt eine Unternehmensseite für Facebook zu erstellen. Noch mehr Gründe und was du noch verbessern kannst, erfährst du nachfolgend.

Wir von www.frag-den-bodenprofi.de haben 140 Bodenleger Webseiten aus mehreren Städten in Deutschland (Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart und München) nach verschiedenen Kriterien untersucht.

Die ersten 20 Webseiten, welche von Google in Verbindung mit der jeweiligen Stadt angezeigt wurden, haben wir für die Studie herangezogen. Hierbei blieben Anzeigen und allgemeine Seiten für Handwerkersuche unberücksichtigt.

Auswertung:

Die Anzahl der Webseiten die auf eine Facebook-Unternehmensseite verlinken ist recht unterschiedlich. Hier liegt die Spannweite von 15-55%.

Bei der Analyse ist aufgefallen, dass einige Unternehmen zwar eine Facebook Business Seite besitzen, diese aber nicht auf der Website verlinkt haben. Wenn man sich die Mühe gemacht eine Seite zu erstellen, sollte man diese auch verlinken, sodass die Nutzer darauf zurückgreifen können.

Des Weiteren wurde festgestellt, dass für einige Seiten eine inoffizielle Facebook-Unternehmensseite besteht. Dies bedeutet, dass die Seite von Facebook automatisch erstellt wurde, sie aber niemand verwaltet. Wenn über ein Unternehmen auf Facebook gesprochen oder bewertet wurde oder der Ort besucht wurde, wird eine solche Seite erstellt. Diese Seite kann von dir übernommen werden. Wie dies geht erfährst du hier. Es ist ratsam zu kontrollieren, ob eine solche Seite von deinem Unternehmen existiert, da hier auch falsche Angaben, wie zum Beispiel falsche Telefonnummer oder Adresse stehen könnten.

10 Gründe für eine Facebook-Unternehmensseite:

  1. Geringe Kosten:Die Anschaffung einer Unternehmensseite ist kostenlos. Lediglich für das Bewerben der Unternehmensseite oder Beiträge entstehen Kosten. Ob dies in Anspruch genommen wird bleibt dir selbst überlassen.
  2. Einfache Bedienung und Erstellung:Das Erstellen der Unternehmensseite ist ohne IT-Kenntnisse möglich. Es wird Schritt für Schritt erklärt und dauert weniger als eine Stunde.
  3. Reichweite erhöhen und neue Kunden gewinnen:Um mit potentielle Kunden in Kontakt zu treten, sollte man sich dort aufhalten, wo die Zielgruppe ist. Bei 31 Millionen Nutzer in Deutschland sind sicher viele potentiellen Kunden auch auf Facebook anzutreffen.
  4. Interaktion mit dem Kunden:Facebook eignet sich hervorragend um mit dem Kunden direkt zu kommunizieren. Sei es Kundenmeinungen einzuholen oder Feedback zur Arbeit zu bekommen. Mit Facebook alles kein Problem.
  5. Kundenbewertungen und Vertrauen schaffen:Ein Kunde war mit deiner Arbeit sehr zufrieden? Dann bitte ihn doch auf deiner Facebook-Seite eine Bewertung zu schreiben. Viele gute Bewertungen schaffen Vertrauen und führen dazu, dass potentielle Kunden auf dich aufmerksam werden.
  6. Imagepflege:Durch einen guten Markenauftritt mit vielen Referenzbildern und Kundenbewertungen wird ein positives Image von deinem Handwerksbetrieb gebildet.
  7. SEO:Facebook-Seiten werden bei Google relativ weit oben in der Trefferliste angezeigt.
  8. Traffic erhöhen:Von Facebook kann man ganz einfach auf seine Website verlinken. So erhöhen sich auch die Besucherzahlen auf deiner Website.
  9. Konkurrenz beobachten:Bei Facebook hast du die Möglichkeit, zu schauen was deine Konkurrenten machen und von ihnen zu lernen.
  10. Kostenloses Statistik-Tool:Facebook bietet den Unternehmen ein kostenloses Statistik-Tool an. Hier erfährst du mehr über deine Kunden. Unter Facebook Insights findest du diese Daten. So kann man auf einen Blick erkennen welche Beträge besonders gut ankamen oder welche die größte Reichweite hatten. Facebook verrät auch wertvolle Details zur Demographie deiner Nutzer und zu welchen Uhrzeiten diese aktiv sind.  So kannst du zukünftige Beiträge auf deine Kunden anpassen.

Fazit: Eine Facebook Business Seite bietet zahlreiche Vorteile für deinen Handwerksbetrieb. Du kannst mit deinen Kunden interagieren und sie durch das Statistik Tool besser kennen lernen. Außerdem erhöht sich deine Reichweite, sodass neue potentielle Kunden auf dich aufmerksam werden.

Posted in Tipps and tagged , , .

Ich habe Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation studiert und bin seit 8 Jahren selbstständig im Bereich Webentwicklung tätig. Seit 2014 arbeite ich für die Uzin Utz AG an diversen digitalen Projekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.